Hardheim

Gemeindebücherei Hardheim Seit 5. Mai wieder geöffnet

Viele neue Bücher für junge Leser

Archivartikel

Hardheim.Seit dem 5. Mai hat die Hardheimer Gemeindebücherei wieder geöffnet. Viele neue Bücher, speziell für jüngere Leser sind in den Regalen zu finden.

Die neuen Medien sind Bilderbücher, Comics und Romane: „Mama Muh“ baut im neuesten Buch ein Baumhaus und bei „Kakadu und Kukuda“ gibt es viele Geschichten und Gedichte zu lesen.

Für die jungen Leser und Fußballfans ab sieben Jahren hat die Hardheimer Gemeindebücherei neuen Comic im Angebot: „Die Monsterkicker“.

Mit Michael Templer und seiner „Sternen-Saga“ werden die Leser in die Welt der Astronomie entführt, in Jahrhunderte alte Verstrickungen und in eine Suche nach der Nostradamus’ Prophezeiungsmaschine.

Für die gemütlichen Stunden auf dem Balkon finden die erwachsenen Leser Krimis, beispielsweise „Eberhofer“ von Rita Falk oder „Morde im Alpenland“ von Jörg Maurer. Liebesromane dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Die Gemeindebücherei hat wie folgt geöffnet: Dienstag von 15.30 bis 19 Uhr und Donnerstag von 15 bis 17 Uhr.