Hardheim

VHS fährt nach Frankfurt

„van Gogh“ lässt grüßen

Archivartikel

Hardheim.„Frankfurt – making van Gogh“ im „Städel Museum“ mit der VHS-Außenstelle Hardheim in Verbindung mit einer Führung erleben können Kunstinteressierte am Dienstag, 3. Dezember, um 13 /13.15 Uhr. Die VHS setzt zur Fahrt nach Frankfurt einen Bus ein, der bei entsprechender Beteiligung bereits ab Adelsheim/Osterburken starten kann und über Buchen, Walldürn, Höpfingen und Hardheim nach Frankfurt fahren wird. Abfahrt soll um 9 Uhr in Adelsheim/Osterburken, um 9.20 Uhr in Buchen, um 9.30 Uhr in Walldürn, um 9.35 Uhr in Höpfingen und um 9.45 Uhr in Hardheim sein. Während die Kosten für Eintritt und Führung festliegen, hängt der Fahrpreis von der Teilnehmerzahl ab. Verbindlich angesehen werden Anmeldungen z bei der VHS-Außenstelle Hardheim, Telefon 06283/8338, oder im Rathaus Hardheim, Telefon 06283/ 5851 sowie bei der VHS-Zentrale in Buchen erst nach Eingang einer Anzahlung.