Hardheim

Förderung der Jugendarbeit

Unterstützung für die Vereine

Hardheim.Auch im diesjährigen Haushaltsplan waren wieder knapp 5000 Euro an Mitteln zur Förderung der Jugendarbeit in den Vereinen bereitgestellt worden. In einer Arbeitsgruppe, welcher die Gemeinderäte Daniel Weber, Johannes Becker und Julia Göth angehören, wurde ein Vergabevorschlag erarbeitet.

Der Hardheimer Gemeinderat folgte bei seiner Sitzung am Montag bei einer Enthaltung diesem Vorschlag und stimmte – wie folgt – für die Vergabe der Mittel:

1500 Euro gehen an den TV Hardheim, je 400 Euro an den SV Gerichtstetten, die Kirche (darunter KJG und Ministranten) sowie die FG „Hordemer Wölf“. Über 350 Euro darf sich die DLRG Hardheim freuen. 300 Euro gehen an die FG „Lustige Vögel“, 200 Euro an die Jugendabteilung der Feuerwehr, 150 Euro an den TC Hardheim, den FC Schweinberg, den SC Erfeld und den Musikverein Schweinberg.

Je 100 Euro bekommen der SV Bretzingen, das JRK Hardheim und die Musikkapelle Bretzingen. Und über je 50 Euro dürfen sich die Dornberger Schützen und die OWK-Wanderjugend freuen. mem