Hardheim

Im Höpfinger Lochbachtal Rund 100 kranke Bäume gefällt / Notwendigkeit des Schritts hat sich laut Revierleiter Stefan Michel schon länger abgezeichnet

„Über 80 Prozent waren stark geschädigt“

Archivartikel

Höpfingen.Das Panorama ist beträchtlich, wenngleich dieser Effekt unfreiwillig erzielt wurde: Auf einer Fläche von rund einem Hektar wurden im Höpfinger Lochbachtal rund 100 kranke Bäume gefällt, was dem Betrachter den freien Blick auf die Kleintierzuchtanlage und ostwärts bis zur Fischerhütte freigibt.

Wie Revierleiter Stefan Michel mitteilt, habe sich die Notwendigkeit des Schritts seit etwa

...

Sie sehen 20% der insgesamt 1954 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00