Hardheim

In der evangelischen Kirchengemeinde Pia Essig hat ihr freiwilliges soziales Jahr angetreten / Besonderer Mittagstisch

„Sympathiefaktor war spontan gegeben“

Archivartikel

Hardheim/Höpfingen.Die Freude in der evangelischen Kirchengemeinde Hardheim-Höpfingen ist in diesen Tagen besonders groß – nicht nur bei der 18-jährigen Pia Essig, deren Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) vor Ort zum 1. September begann. Auch Pfarrer Markus Keller zeigt sich dankbar und zufrieden: „Es ist alles andere als selbstverständlich, dass wir im vierten Jahr in Folge einen FSJ’ler bei uns haben dürfen“,

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4501 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00