Hardheim

Bei der Firma Leiblein in Hardheim Werdegang bereits bei Leiblein gestartet / Verantwortung und Engagement gewürdigt

Seniorchef ehrt fünf langjährige Mitarbeiter

Archivartikel

Hardheim.Fünf Mitarbeiter ehrte die Firma Leiblein für ihre langjährige Betriebszugehörigkeit. Alex Leiblein bedankte sich bei den Jubilaren mit einem Präsent für ihre Leistungen und ihren Einsatz.

Viel Engagement

Für seine zehnjährige Betriebszugehörigkeit wurde Sergej Beck geehrt. Der gelernte Mechatroniker absolvierte schon seine Ausbildung bei Leiblein. Mit viel Engagement widmet er sich seinem Kompetenzbereich der Planung und Fertigung von Schaltschränken.

Anschließend wurde Mira Horn für 15 Jahre geehrt. Die erfahrene Industriekauffrau im Vertriebsinnendienst hat ihre Berufslaufbahn ebenfalls bei Leiblein begonnen.

Als Allrounderin jongliert sie souverän die täglichen Kundenanfragen und ist unter anderem zuständig für die Auftragsabwicklung sowie die Betreuung der Zentrale.

Ebenfalls seit 15 Jahren mit an Bord ist Konstruktionsleiter Siegfried Pauls. Er absolvierte seinen Techniker bei Leiblein und leitet seit vielen Jahren zuverlässig und erfolgreich die Geschicke der Konstruktionsabteilung.

Für 20 Jahre Betriebszugehörigkeit wurde Sebastian May geehrt. Auch er ist bereits seit seiner Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker bei Leiblein tätig.

Gemeinsam mit seinem Vater Günter May leitet er verantwortungsvoll die Edelstahlfertigung und sorgt für einen reibungslosen Ablauf von Endmontage und Service.

Seit 35 Jahren dabei

Roland Schneider ist schon seit 35 Jahren bei Leiblein tätig. Er durchlief seine Ausbildung zum Schlosser noch bei Otto Leiblein, dem Großvater von Firmenchef Christian Leiblein. Somit hat er die gesamte Entwicklung des Unternehmens miterlebt und bereichert bis heute das Team im Edelstahlbau.

Mit den besten Wünschen für das neue Jahr und eine erfolgreiche und weiterhin gute Zusammenarbeit entließ Alex Leiblein die Jubilare in den wohlverdienten Weihnachtsurlaub.