Hardheim

Patrick Reus lässt Herzen von Aquarienfreunden höher schlagen

Archivartikel

Hardheim.Lange Zeit standen sie leer – die Räume in der Walldürner Straße in Hardheim, die einmal „Yvonne’s Blütenzauber“ (und zuvor „Blumen-Hauck“) beherbergt haben. Seit Samstag kommen dort bei „Zierfisch Reus“ Aquarienfreunde auf ihre Kosten. Patrick Reus (rechts) hat nämlich sein Hobby, seit acht Jahren handelt er bereits von seinem Zuhause aus mit Zierfischen, zum Beruf gemacht. Und dafür nun auch die entsprechenden Räumlichkeiten in der Erftalmetropole gefunden. Der 39-Jährige, der sein erstes Aquarium schon als kleiner Junge geschenkt bekam und mittlerweile selbst Fische züchtet, bietet seit dem Wochenende in seinem Geschäft in der Ortsdurchfahrt alles an, was die Herzen von Aquarienfreunden höher schlagen lässt: Fischfutter, Wurzeln, Zubehör und Pflanzen. Und natürlich Fische: von Südamerika (beispielsweise „Neon-Fische“ oder „Guppys“) bis Ostafrika („Aulonocara“ und „Yellows“). Für seine Stammkunden, und jene, die es noch werden wollen, hat er sogar „Heros“ im Angebot. „Red spotted“, fügt er im Gespräch mit den Fränkischen Nachrichten hinzu. Unterstützt wurde Reus beim Schritt in die Selbstständigkeit von seiner Lebensgefährtin Ramona Schober (links). Bild: Melanie Müller