Hardheim

Neuer Mobilfunkturm Stahlgittermast soll 40 Meter hoch werden / Effiziente Nutzung sichergestellt

Ortschaftsrat hat Standort zugestimmt

Archivartikel

Schweinberg.Wie dem Amtsblatt der Gemeinde Hardheim zu entnehmen ist, möchte die ATC Germany Holdings GmbH mit Sitz in Ratingen zur Verbesserung der Mobilfunkversorgung in der Region beitragen. Hierzu ist die Realisierung eines neuen Mobilfunkmastes im Ortsteil Schweinberg geplant.

Die ATC Germany Holdings GmbH ist ein von Netzbetreibern unabhängiger Betreiber von Masten für Mobilfunk. Sie plant, investiert und baut so, dass alle Mobilfunkbetreiber den Mast mitbenutzen können und so eine effiziente Nutzung sichergestellt wird. Der Mobilfunkturm soll als Stahlgittermast realisiert werden. Die Höhe soll etwa 40 Meter betragen. Die ATC Germany Holdings GmbH strebt die Fertigstellung des Mastes für die erste Jahreshälfte 2020 an.

Wie die FN auf Nachfrage beim Bauamt in Hardheim erfahren haben, hat der Schweinberger Ortschaftsrat dem vorgeschlagenen Standort (siehe Grafik) zugestimmt. Noch offen ist, wann der Bauantrag eingereicht wird. mem