Hardheim

In den Kirchen

Ort für die Trauer schaffen

Archivartikel

Hardheim.Aufgrund der Corona-Pandemie gibt es auch beim Abschied von einem lieben Menschen viele Einschränkungen. Oft können die Familien nicht einmal das Sterben begleiten, oder hatten den letzten persönlichen Kontakt vor langer Zeit und seither nur noch per Telefon. Das bringt zusätzliches Leid und reißt viele Wunden. Maximal zehn Personen können sich um das Grab versammeln. Daher wird in der

...

Sie sehen 40% der insgesamt 1003 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00