Hardheim

„Karschdäider Weihnachtsmarkt“ „Keltendorf“ bietet am 6. und 7. Dezember die Kulisse

Nikolaus kommt zu Besuch

Archivartikel

Gerichtstetten.Das einzigartige Ambiente des „Keltendorfes“ in der Ortsmitte von Gerichtstetten bietet am 6. und 7. Dezember erneut die Kulisse für den „Karschdäider Weihnachtsmarkt“, zu dem der Bürgerverein Gerichtstetten einlädt.

Zahlreiche verlockende Angebote, Stände und Buden laden zum Verweilen und Einkaufen ein. Lagerfeuer, Schwedenfeuer und Fackeln werden den Platz in einem besonderen Lichterglanz erstrahlen lassen. Kulinarische Köstlichkeiten, der Duft von Glühwein und ein buntes Programm sorgen für eine vorweihnachtliche Stimmung.

Eröffnet wird der Weihnachtsmarkt am Freitag, 6. Dezember, um 16 Uhr durch Ortsvorsteher Wolfgang Walzenbach. Gegen 18 Uhr wird sich der Kindergarten „St. Burkardus“ auf der Bühne präsentieren und mit den Besuchern um 18.15 Uhr den Nikolaus begrüßen. Auf der Showbühne präsentieren sich um 19 Uhr die Jagdhornbläser „Hubertus“ aus Bretzingen. Ab 19.45 Uhr wird die Musikkapelle Altheim für Unterhaltung sorgen. Enden wird das musikalische Programm mit Livemusik von Moritz Weniger.

Auch am Samstag lädt der Weihnachtsmarkt ab 16 Uhr zum Besuch ein. Gegen 17 Uhr präsentiert sich die Grundschule Gerichtstetten auf der Bühne.

Um 19 Uhr spielt die Musikkapelle Gerichtstetten auf. Für den musikalischen Ausklang an diesem Abend sorgt German Loser mit Livemusik.

Zahlreiche Aussteller, Gruppen und Vereine bieten an ihren Ständen und Buden Handarbeiten, Kunstwaren, regionale Erzeugnisse oder ihre vielfältigen Köstlichkeiten für das leibliche Wohl. we