Hardheim

Gemeinde Höpfingen Bauhof weiterhin besetzt

Mitarbeiter in Quarantäne

Höpfingen.Der Bauhof in Höpfingen ist von Corona betroffen, das bestätigte Bürgermeister Adalbert Hauck den Fränkischen Nachrichten am Montag auf Nachfrage. „Es ist tatsächlich so, dass eine Person der Gemeindebediensteten positiv auf Corona getestet wurde. Vorsorglich sind die Personen, die enger mit ihr Kontakt hatten, in Quarantäne. Das betrifft auch mich, da ich letzte Woche noch ein längeres Gespräch mit der Person hatte“, so das Gemeindeoberhaupt.

Unterstützung zugesichert

Allerdings seien davon nicht alle Gemeindebediensteten betroffen, sondern nur Teile. „So ist der Bauhof auch weiterhin mit einer kleineren Mannschaft besetzt, das heißt entweder können die Arbeiten selbstständig erledigt werden oder aber auch die Gemeinden Hardheim und Walldürn haben bereits ihre Unterstützung – falls notwendig – angeboten und zugesagt“, so der Rathauschef weiter, und Hauck fügt an: „Man hilft sich im Gemeindeverwaltungsverband gegenseitig, wenn es notwendig ist. Man darf also beruhigt sein.“

Der Bürgermeister appelliert in diesem Zusammenhang nochmals an die Bevölkerung: „Das alles zeigt einmal mehr, wie nah die ,Einschläge’ kommen und wie vorsichtig man auch weiterhin sein muss, um verschont zu bleiben, beziehungsweise wenn infiziert, niemanden anzustecken.“ mg