Hardheim

Franziskanerinnen vom Göttlichen Herzen Jesu Kolpingfamilie besuchte die ehemalige Hardheimer Gemeindereferentin in Gengenbach

Mit Schwester Elfriede Erinnerungen ausgetauscht

Archivartikel

Hardheim.Unter der Schirmherrschaft von Pfarrer Berger schlossen sich am 2. Juli 1866 auf dem Lenzlishof in Seelbach Jungfrauen zu einer religiösen Gemeinschaft zusammen mit dem Zweck der eigenen Vervollkommnung und zur Ausübung der Nächstenliebe durch Krankenpflege und Pflege der Kinder und Armen. An diesem Tage begann die Geschichte der Kongregation der Franziskanerinnen vom Göttlichen Herzen Jesu in

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3361 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00