Hardheim

Pogromnacht vor 80 Jahren (Teil II) Es ist extrem schwierig, Auskünfte von Zeitzeugen zu erhalten / Die Geschehnisse in Hardheim rund um den 9. November 1938

Mauer des Schweigens – auch heute noch

Archivartikel

Im ersten Teil ihrer Serie zum 80. Jahrestag der Reichspogromnacht befassten sich die FN mit der jüdischen Gemeinde und der Synagoge in Hardheim. Heute geht es um die Pogromnacht an sich.

Hardheim. Während im ganzen Deutschen Reich in dieser Nacht 250 Synagogen in Brand gesteckt, zerstört oder ausgeplündert, 91 jüdische Bürger ermordet, mehr als 25 000 Juden in Konzentrationslager

...

Sie sehen 5% der insgesamt 8434 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00