Hardheim

Mais-Labyrinth öffnet am Sonntag erstmals seine Pforten

Archivartikel

Schweinberg.Das siebte Schweinberger Mais-Labyrinth steht unter dem Motto „Safari-Tour 2020“. Das Motiv zeigt einen Safari-Jeep und Tiere in einer typischen afrikanischen Steppen-Landschaft. Nach akribischer Planung wurde das Bild in aufwändiger, mehrwöchiger Handarbeit in das Mais-Feld „übertragen“. Geöffnet ist das Labyrinth von Sonntag, 26. Juli, bis einschließlich 13. September jeden Samstag und Sonntag von 10 bis 19.30 Uhr (oder nach telefonischer Absprache auch unter der Woche). Das Labyrinth hat eine Gesamtgröße von fast 30 000 Quadratmeter, was in etwa einer Größe von vier Fußball-Feldern entspricht. Festes Schuhwerk ist beim Labyrinth-Besuch Pflicht. Ebenso sind bei sonnigem Wetter eine Kopfbedeckung und etwas zu trinken empfehlenswert. Für die Kinder gibt es auf dem Bauernhof der Familie Mohr neben dem Labyrinth-Besuch noch die Möglichkeit, viele verschiedene Tiere zu entdecken, eine große überdachte Stroh-Hüpfburg und ein kleiner Kinderspielplatz stehen darüber hinaus zum Austoben breit. Weitere Informationen: www.hofladen-mohr.de Bild: Noah Amend