Hardheim

VHS-Außenstelle Hardheim Ausblick auf die neue Spielzeit

Los geht es mit „Kabale und Liebe“

Archivartikel

Hardheim.Auf Initiative der Volkshochschul-Außenstelle Hardheim können Interessenten auch in der Spielzeit 2019/20 preisgünstig die Aufführungen des Mainfranken Theaters Würzburg im Rahmen der Vorstellungen für den „Theaterring U“ besuchen.

Acht Werke ausgesucht

Mit Blick auf die Wahl des Mottos, „Familienbande“, wurde das Spielzeitprogramm erstellt, aus dem für den „Theaterring U“ die vorgesehenen acht Werke ausgesucht wurden:

Zum Auftakt am Samstag, 5. Oktober, „Kabale und Liebe“ von Friedrich Schiller; am Sonntag, 8. Dezember, das Musical „Evita“ von Andrew Lloyd Webber/Tim Rice, am Samstag, 1. Februar 2020, die Oper „Der goldene Drache“; am Sonntag, 8. März 2020, das Schauspiel „Die Comedian Harmonists“ von Gottfried von Greiffenhagen/Franz/Wittenbrink; am Sonntag, 5. April 2020, die Oper „Das Rheingold“ von Richard Wagner – und zum Abschluss der Spielzeit am Samstag, 6. Juni 2020, die Oper „I Capuleti e i Montecchi“ von Vincenzo Bellini. Die beiden Ballettangebote stehen am Samstag, 4. Januar 2020, mit „Es war einmal“ und am Samstag, 2. Mai 2020, mit „mythos“ im Programm.

Allerdings wollen die Verantwortlichen versuchen, eines der Ballettangebote durch ein anderes Angebot ersetzen zu lassen. Z