Hardheim

„Hordemer Wölf“ Vorsitzender hat Format „FG TV“ ins Leben gerufen, um Mitglieder über Vereinsaktivitäten zu informieren

„Kern der Fastnacht nicht verlieren“

Archivartikel

Kein Mitglied soll von Informationen abgeschnitten werden. Dafür hatte Michael Grimm, Vorsitzender der „Hordemer Wölf“ eine zündende Idee: „FG TV“.

Hardheim.Samstag, 5.30 Uhr: Michael Grimm, Vorsitzender der FG „Hordemer Wölf“, kann nicht mehr schlafen, zu viele Gedanken schwirren ihm durch den Kopf. Die Jahreshauptversammlung der Fastnachtsgesellschaft ist für Donnerstag geplant, doch aufgrund der aktuellen Allgemeinverfügung des Neckar-Odenwald-Kreises dürfen nur 50 Mitglieder teilnehmen. „Ich habe mir viel über die Personenbegrenzung Gedanken

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3861 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema