Hardheim

FG „Hordemer Wölf“ Fastnachtsauftakt mit Ritterpaarvorstellung an diesem Samstag

Kampagnen-Eröffnung auf dem Schlossplatz

Archivartikel

Hardheim.Die FG „Hordemer Wölf“ eröffnet an diesem Samstag ab 19.31 Uhr die Fastnachtskampagne auf dem Schlossplatz.

„Highlight“ des Abends wird die Vorstellung der neuen Regenten der „Hordemer Fastnacht“ auf einer großen Open-Air-Bühne, begleitet vom Spielmannszug Tauberbischofsheim, sein. „Das neue Ritterpaar hat schon ein bisschen Lampenfieber. Ich bin mir aber sicher, dass es seine Sache glänzend meistern wird“, so Präsident Daniel Weber.

Nach dem offiziellen Programm wird die „Guggenmusik Umpferpfortzer“ aus Boxberg den Gästen musikalisch einheizen. Glühwein, heißen „Hugo“ und Punsch bietet die KjG an, Gegrilltes kommt vom Imbiss Langer, Herzhaftes aus der Feldküche des DRK, Crepes von der DLRG und Hochprozentiges von der Brennerei Grimm aus Külsheim. Schwedenfeuer, Fackelbeleuchtung, eine närrische Lichtinstallation, wärmende Feueröfen und ein DJ runden den Fastnachtsauftakt ab. „Alle stehen in den Startlöchern und freuen sich, wenn es los geht“, so Präsident Daniel Weber. Auch das neue Ritterpaar dürfte erleichtert sein, wenn es seinen ersten großen Auftritt geschafft hat.

Wer das neue Ritterpaar verkörpert, ist natürlich „top secret“. Sechs Hinweise gab es im Laufe der Woche (siehe weiteren Bericht auf dieser Seite). Diese sollten ein wenig Licht ins Dunkel bringen und die Spekulationen im Ortsfunk anheizen.

Um letztlich 100-prozentige Gewissheit zu bekommen, bleibe aber der Besuch vor Ort unerlässlich.