Hardheim

Sportschützenverein Dornberg Der Jahresauftakt stand ganz im Zeichen der Schießwettbewerbe um die Ehren-, Prinzen- und Königsscheibe und beim Glücksschießen

Jannik Sauer Schützenkönig und Vereinsmeister

RÜTSCHDORF.Der Jahresauftakt beim Sportschützenverein stand ganz im Zeichen der Schießwettbewerbe um die Ehren-, Prinzen- und Königsscheibe und des Glücksschießens. Die Sieger wurden am Samstag im voll besetzten Schützenhaus der Öffentlichkeit vorgestellt.

Jannik Sauer erzielte das beste Ergebnis beim Schießen um die Königsscheibe. Auch die weiteren Plätze wurden fast ausnahmslos von den sportlich engagierten Jungschützen errungen, die damit auf einen erfolgreichen Fortbestand des Schützenvereins hoffen lassen.

Zu Beginn der Königsfeier galt der besondere Willkommensgruß des Oberschützenmeisters Paul Beuchert dem scheidenden Pfarrer Andreas Rapp, der unmittelbar zuvor von den Hardheimer Höhengemeinden im Rahmen eines Gottesdienstes feierlich verabschiedet wurde. Weitere Grüße gingen an den letztjährigen Schützenkönig Roland Weimer, die Ehrenmitglieder Elmar Bundschuh, Herbert Bundschuh und Erich Dörr sowie an die Ortsvorsteherin Christel Erbacher.

Das Schützenhaus erhielt im Dezember eine neue Heizungsanlage und durch das Crowdfunding der Volksbank Franken konnte der Schützennachwuchs im vergangenen Jahr mit einem kamerabasierten Laser-Lichtschieß-System ausgestattet werden.

Diese Maßnahmen wurden hauptsächlich von Roland Weimer betreut und durch seinen außerordentlichen Einsatz erfolgreich durchgeführt. Dafür erhielt er vom Oberschützenmeister einen besonderen Dank und ein Geschenk. Danach gab Paul Beuchert die Ergebnisse der einzelnen Schießwettbewerbe bekannt:

Vereinsmeisterschaft Jugend: 1. Tobias Seyfried (302 Ringe), 2. Hannes Weimer (282 Ringe).

Vereinsmeisterschaft Senioren: 1. Jannik Sauer (369 Ringe), 2. David Berberich (362 Ringe), 3. Lukas Berberich (357 Ringe).

Prinzenscheibe: Schützenkönig Hannes Weimer (207-Teiler), 2. Ines Weimer (223-Teiler).

Ehrenscheibe: 1. David Berberich (73-Teiler), 2. Melanie Herberich (98-Teiler), 3. Egon Beuchert (105-Teiler).

Königsschießen: Schützenkönig Jannik Sauer (44-Teiler), erster Ritter David Berberich (94-Teiler), zweiter Ritter Lukas Berberich (114-Teiler), Schwarzritter Paul Beuchert (250-Teiler).

Glücksschießen Jugend (zehn Teilnehmer): 1. Hannes Weimer (178 Punkte), 2. Luca Gehrig (166 Punkte), 3. Patricia Berberich (162 Punkte), 4. Marian Seyfried (161 Punkte), 5. Johannes Bundschuh (157 Punkte).

Glücksschießen Nichtaktive (20 Teilnehmer): 1. Herbert Bundschuh (197 Punkte), 2. Hubert Berberich (183 Punkte), 3. Tobias Hennig (179 Punkte), 4. Roland Weimer (170 Punkte), 5. Victoria Berberich (164 Punkte).

Als Termine des Sportschützenvereins Dornberg nannte Beuchert neben der Teilnahme an den Veranstaltungen des Schützenkreises die eigene Jahreshauptversammlung am Freitag, 13. März, mit Ehrung langjähriger Mitglieder.

Bevor die große Schützenfamilie mit dem Königsessen zum gemütlichen Teil überleitete, dankte Oberschützenmeister Paul Beuchert Michael und Monika Greulich, dem Dornberger Frauen-Küchenpersonal sowie allen, die den Verein bei der Ausrichtung der Feier, aber auch zuvor im Jahresverlauf unterstützt haben.