Hardheim

Pfarrgasse in Bretzingen Ausbau aufgrund des hohen Submissionsergebnisses nicht finanzierbar

„Irgendwas sollte irgendwann passieren“

Archivartikel

Bretzingen.„Irgendwas sollte irgendwann passieren.“ Das war die Reaktion von Bretzingens Ortsvorsteher Steffen Berberich, als er erfahren hat, dass der Ausbau der Pfarrgasse aufgrund des hohen Submissionsergebnisses nicht finanzierbar ist.

Der Ausbau des „innerörtlichen Nadelöhrs“, wie es Bürgermeister Rohm bezeichnete, war öffentlich ausgeschrieben worden und sah unter anderem die Schaffung von

...

Sie sehen 30% der insgesamt 1312 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00