Hardheim

Gedenkstätte in der Erftalgemeinde 1625 wurde Liborius Wagner zum Priester geweiht und Kaplan in dem damals zur Diözese Würzburg zählenden Hardheim

In der katholischen Pfarrkirche St. Alban erinnert eine Gedenktafel an den Märtyrer

Archivartikel

Hardheim.Vor 395 Jahren, also 1625, war der 1631 zum Märtyrer gewordene und 1974 seliggesprochene Liborius Wagner Kaplan in Hardheim, das damals zu Würzburg gehörte. Dies alles in einer Zeit ohne jede religiöse Toleranz während des Dreißigjährigen Krieges und beim Siegeszug der Schweden.

Liborius Wagner musste wegen seiner konsequenten Glaubensüberzeugung, seiner Treue zum katholischen Glauben

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4010 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00