Hardheim

Technischer Ausschuss tagte

Grünes Licht für Wohnanlagen-Bau

Archivartikel

Hardheim.Bei der Sitzung des Technischen Ausschusses der Gemeinde Hardheim stand am Montag unter anderem der Neubau einer Wohnanlage mit 14 Wohnungen und 17 Tiefgaragen-Stellplätzen sowie elf Kfz-Außenstellplätzen in der Kurt-Georg-Kiesinger-Straße in Hardheim auf der Tagesordnung.

Wie Bernhard Popp vom Bauamt erklärte, ist das Wohnhaus mit dem Ausmaß 30 mal 16,78 Meter geplant und soll drei sichtbare Geschosse gehalten, wobei das Dachgeschoss nicht über die gesamte Grundrissfläche des Erd- und Obergeschosses errichtet werden soll.

Die Gebäudehöhe soll bei 9,35 Meter liegen. Das Bauvorhaben liegt im Geltungsbereich des Bebauungsplans „Trieb“.

Geschlossen stimmte das Gremium dem Bauvorhaben einschließlich der Baugrenzenüberschreitung und der Überschreitung der Gebäudehöhe zu – mit der Maßgabe, dass hinsichtlich der Zufahrt zu der Tiefgarage über den Grünstreifen, der sich im Besitz der Gemeinde befindet, eine einvernehmliche Lösung gefunden wird.