Hardheim

Bürgerwindpark Anlieferung von Turmteilen im September

„Gewisser Lieferverzug“

Archivartikel

Gerichtstetten.Seit einigen Monaten waren kaum mehr Baufortschritte am Gerichtstettener Bürgerwindpark zu sehen. Das ändert sich in naher Zukunft, wie Harald Schmieg als Geschäftsführer der Firma EKS-Solartechnik den Fränkischen Nachrichten auf Anfrage erklärte: „Es gab tatsächlich einen gewissen Lieferungsverzug, der jedoch nichts mit der Corona-Pandemie zu tun hatte“, betonte er und ließ wissen, dass die Anlieferung von Turmteilen und Flügeln bereits Mitte September erfolgen werde. Dann werden auch wieder Rotorblätter nach Gericht- stetten geliefert. ad