Hardheim

Verein für Missionsarbeit Rück- und Ausblick

„Etwas anderer Hungermarsch“

Archivartikel

Höpfingen/Walldürn.Auf den coronabedingt „etwas anderen Hungermarsch“ blickte am Montag der Verein für Missionsarbeit zurück.

Im Höpfinger Gemeindezentrum eröffnete Vorsitzender Anton Fach (Walldürn) den Abend mit dem Hinweis auf die entsprechend angepasste Durchführung und den ansprechend gestalteten Gottesdienst mit der Musikgruppe „Noventus“.

Die Kirche sei mit Leben erfüllt gewesen. Nach dem

...

Sie sehen 21% der insgesamt 1871 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00