Hardheim

Es geht wieder in die Luft: Drachenflieger nutzen gute Thermik

Archivartikel

Hardheim.Bis vor kurzem hat Corona die Drachenflugszene „gegroundet“. Dank einer selbst entwickelten Hygiene-Station von Manfred Pientka konnten die Coronaregeln eingehalten werden: Bereits eine Woche nach dem Odenwaldpokalfliegen kreisen die Hardheimer Drachen- und Gleitschirmflieger wieder unter den Wolken. Zwölf Piloten trafen sich auf dem Truppenübungsplatz in Külsheim. Belohnt wurden sie an diesem

...

Sie sehen 63% der insgesamt 639 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00