Hardheim

Die Siegerpokale gingen nach Hardheim

Archivartikel

Hardheim.Trotz der Temperaturen von über 37 Grad machten 22 Drachen- und Gleitschirmflieger beim 42. Odenwaldpokalfliegen mit. Mit der vereinseigenen Schleppwinde wurden die Piloten auf dem Truppenübungsplatz in Külsheim auf eine Höhe von 300 bis 400 Metern geschleppt. Flugpunkte wurden mit langen Flügen und über ausgeschriebene Bojen wie der Burgruine in Schweinberg, der Kirche in Steinfurt und dem

...

Sie sehen 40% der insgesamt 993 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00