Hardheim

Im Hardheimer Wald Unterwegs mit einer „Waldbadenbegleiterin / Ulrike Kiesecker nutzt den Wald zur Gesundheitsvorsorge

„Der Weg ist das Ziel“ lautet das Motto

Archivartikel

Hardheim.Waldbaden – was ist das? Hört man den Begriff, darf man sich nicht verwirren lassen: „Mit dem klassischen Baden hat es nichts zu tun; kein See und keine Wasserquelle werden benötigt. Es ist auch keine esoterische Mode oder ein neuer Wellnesstrend“, erklärt Ulrike Kiescker, die sich von der Deutschen Akademie für Waldbaden zur zertifizierten Waldbadenbegleiterin ausbilden

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5466 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00