Hardheim

Realschule Technikgruppe besuchte „Reinhold Würth Hochschule“

Den Campus erkundet

Archivartikel

Hardheim.Die Technikgruppe der 9. Klassen des Walter-Hohmann-Schulzentrums unternahm dieser Tage eine Exkursion auf den Campus der „Reinhold Würth Hochschule“ in Künzelsau. Mit zwei Kleinbussen, die vom Förderverein gestellt wurden, reisten die Techniker mit ihren Lehrern Sonja Müller und Frank Schobel an. Vor Ort erhielt die Gruppe zuerst eine kurze Vorstellung über den Campus Künzelsau und den Inhalt des Studiengangs Energiemanagement (EM). Photovoltaik, Akkumulatoren, autarkes Energiesystem, Windkraftanlagen und die Brennstoffzelle standen im Mittelpunkt.

Bei einem Prüfstand in einem Labor für Photovoltaik untersuchten die Schüler die Auswirkungen von unterschiedlichen Strahlungsintensitäten, Einstrahlwinkel und Abschattungen unter Laborbedingungen. Vor dem Mittagessen erklärte der Leiter des Studienganges Energiemanagement, Professor Dr.-Ing. Mohamed Ibrahim, die Elektromobilität der Zukunft. Dabei konnten die Schüler mitdiskutieren und Fragen stellen. Zum Abschluss besuchten die Schüler noch ein großes Labor und bestaunten unterschiedliche Energiegewinnungsanlagen, mit denen die Studenten Untersuchungen machen.