Hardheim

Nach unwetterartigen Regengüssen B 27 in Hardheim halbseitig gesperrt / Keine Verletzten

Dachteile fielen auf Auto

Archivartikel

Hardheim.Nach unwetterartigen Regengüssen am Donnerstagnachmittag in Hardheim musste die Bundesstraße 27 halbseitig gesperrt werden. Stockender (Feierabend-)Verkehr war die Folge.

„Ursache für die Sperrung waren Dachteile, die sich offenbar durch den starken Regen gegen 16 Uhr von einem Haus in der Walldürner Straße gelöst hatten“, erfuhren die Fränkischen Nachrichten auf Nachfrage beim Polizeipräsidium in Heilbronn. Glücklicherweise wurde durch die herabfallenden Dachteile niemand verletzt, so die Pressestelle, die jedoch hinzufügte, dass bei einem vorbeifahrenden Pkw die Windschutzscheibe zerstört wurde.

Nachdem durch eine Firma am Dach die notwendigen Sofortreparaturen durchgeführt waren, konnte die halbseitige Sperrung gegen 17.30 Uhr wieder aufgehoben werden.