Hardheim

Krankenhaus Hardheim Seit Montag sind wieder Besuche gestattet / Vorherige Anmeldung und Selbstauskunft erforderlich

Besuchszeit zwischen 15 und 17 Uhr

Hardheim.Seit Montag dürfen Patienten des Hardheimer Krankenhauses wieder Besuch empfangen. Da das Infektionsrisiko jedoch weiterhin hoch ist, müssen die Besucher bestimmte Regeln einhalten: Pro Tag darf ein Patient nur einen Besucher empfangen.

Um die Besuchswünsche mit den Patienten abzustimmen und die dafür erforderlichen Formalien vorbereiten zu können, ist eine vorherige Anmeldung des Besuchers durch den Patienten oder in Abstimmung mit dem Patienten erforderlich. Rechtzeitig soll hierzu die jeweilige Station informiert werden. Des Weiteren gelten die üblichen Hygiene- und Verhaltensmaßnahmen wie Händedesinfektion beim Betreten des Krankenhauses und Abstandsgebot von 1,5 Metern zu allen Personen im Krankenhaus, auch zu den Patienten sowie Einhaltung der Husten-Niesen-Etikette.

Schriftlich registriert

Alle Besucher werden am Eingang durch Mitarbeiter des Krankenhauses schriftlich mit Kontaktdaten Datum, Uhrzeit und Dauer des Besuchs registriert und haben eine Selbstauskunft und eine Verpflichtungserklärung auszufüllen. Diese werden von der Krankenhausverwaltung vier Wochen aufbewahrt und im Anschluss gelöscht.

Besucher mit entsprechenden Erkrankungen oder Kontakten zu Infizierten dürfen das Krankenhaus in keinem Fall betreten. Das Krankenhaus behält sich im Einzelfall vor, bei Besuchern eine Temperaturmessung vorzunehmen.

Mund-Nasen-Bedeckung tragen

Während des gesamten Aufenthaltes haben Besucher ab einem Alter von sechs Jahren eine Mund-Nasen-Bedeckung zu tragen. Das gilt auch für Patienten, soweit es der Gesundheitszustand zulässt. Wenn in einem Zimmer mehr als ein Patient liegt, dürfen nicht mehrere gleichzeitig Besuch empfangen. Entweder ist dies zwischen den Patienten zeitlich abzusprechen oder ein Patient muss mit seinem Besucher auf das Besucherzimmer ausweichen. Da nur zu bestimmten Zeiten die Einhaltung des Tragens der Mund-Nasen-Bedeckung sichergestellt werden kann (zum Beispiel während den Mahlzeiten nicht), muss die Besuchszeit auf einen begrenzten Zeitraum beschränkt werden: Diese Besuchszeit ist bis auf weiteres von 15 Uhr bis 17 Uhr. Im Einzelfall erforderliche Ausnahmen sind mit der Stationsleitung abzustimmen.