Hardheim

Kolpingsfamilie Hardheim

Besinnliche Auszeit

Hardheim.Eine Auszeit vom nicht immer leichten Alltag gestattete die Kreuzwegandacht der Kolpingsfamilie Hardheim ihren Teilnehmern am Donnerstag. An der Steinemühle begrüßte Diakon Franz Greulich die Gruppe und führte sie durch die Stationen des Kreuzwegs, den die Kolpingsfamilie 1987 saniert hatte. Auf dem Weg zur Josefskapelle brachte er die thematischen Inhalte der einzelnen Stationen auf einfühlsame Weise mit alltäglichen Gegebenheiten in Verbindung und lud die 26 Teilnehmer zur Besinnung ein.

Kurz hielt man in der Josefskapelle zum persönlichen Gebet inne, ehe der „gemütliche Teil“ des Nachmittags beim Fußmarsch talabwärts begann. Manch netter Plausch verkürzte die Zeit bis zum Eintreffen in der „Wohlfahrtsmühle“, in der sich die Gruppe zum Ausklang traf. ad