Hardheim

Am 31. August und 1. September „Karschdäider Kartoffelfest“ mit buntem Programm

„Aus Omas Küche rund um die Kartoffel“

Gerichtstetten.Der Bürgerverein Gerichtstetten veranstaltet am Samstag und Sonntag, 31. August und 1. September, das „Karschdäider Kartoffelfest“ im Keltendorf.

Gäste aus nah und fern haben beim kulinarischen Angebot „aus Omas Küche rund um die Kartoffel“ die Qual der Wahl. Renner in der Vergangenheit waren „Semede mit Apfelbrei“ und saure Kartoffeln mit Blut- und Leberwurst. Diesmal neu auf dem Speiseplan sind Kartoffelknödel mit Wildgulasch. Nicht fehlen dürfen hausmacher Bratwürste mit Kartoffelsalat, beide Gerichte werden nur am Sonntag angeboten. Zudem bietet das Team vom Bürgerverein neben kühlen Getränken auch Kaffee und Kuchen an.

Eröffnet wird das „Karschdäider Kartoffelfest“ am Samstag um 18 Uhr. Für Stimmung am Abend sorgt ab 19 Uhr das Duo „SchallMassel“ mit Folk und Popsongs. Der Sonntag beginnt ab 10.30 Uhr mit einer Wortgottesfeier. Anschließend warten Kartoffelköstlichkeit auf hungrige Gäste. Kaffee und Kuchen werden ab 13 Uhr angeboten.

Für die kleinen Besucher gibt es stündlich frisch gepressten Apfelsaft. Ein besonderer Höhepunkt wartet am Sonntag auf die jüngsten Besucher:

Damit Langeweile ein Fremdwort bleibt, hat der Bürgerverein ein kleines Kartoffelfeld angelegt. Die Kinder können sich auf diesem Feld als Kartoffelbauern austoben. Wer die schwerste Kartoffel ausgräbt, kann einen Preis gewinnen. Die Prämierung findet am Sonntag um 15.30 Uhr statt.