Handball

Handball Landesligist HG Königshofen/Sachsenflur erwartet zum ersten Heimspiel der Saison den TV Mosbach

Zwei Komponenten geben Zuversicht

Archivartikel

Der TV Mosbach ist am Samstag um 20 Uhr zu Gast in der Tauber-Franken-Halle. Nach der langen Pause und der nicht erfolgreichen Vorsaison ist das gleich mal ein Leckerbissen für alle Fans HG Königshofen/Sachsenflur in der Handball-Landesliga. In der letzten Runde agierte der TV bereits in der Landesliga und spielte als Neuling lange um den Aufstieg mit. In der laufenden Saison war er bereits zwei Mal im Einsatz. Die Heimpremiere gewann der TV gegen Eppelheim, während er vergangene Woche in Birkenau das Nachsehen hatte.

Viele Gäste-Fans erwartet

Jetzt kommt der TV Mosbach mit vielen Fans nach Königshofen. Die Mannschaft von Valentin Okuschko wird gewappnet sein und versuchen, auch zu Hause erfolgreichen Handball zu spielen. Beim Sieg in Eppelheim gelang dies vor allem in den ersten 30 Minuten sehr gut. Kann man diese Leistung erneut und über 60 Minuten zeigen, wird es für die Gäste schwer, etwas Zählbares mit nach Hause zu nehmen.

Gerade in der Defensive war die HG zuletzt sehr stabil. Dazu kommt noch der starke Jörn Müller zwischen den Pfosten. Diese zwei Komponenten sollten den TV-Angriff vor Probleme stellen. Aus einer stabilen Abwehr heraus erhofft man sich das ein oder andere Konter-Tor. Denn diese einfachen Erfolge geben Selbstvertrauen und machen das Spiel leichter. Gerade im Angriff hapert es noch an der einen oder anderen Stelle. Neuzugang Andreas Hilpert verletzte sich direkt im ersten Spiel und wird für unbestimmte Zeit nicht zur Verfügung stehen. Das ist sehr schade, denn er war der Motor und Ideengeber in der Offensive.

Es ist eine ausgeglichene Partie zu erwarten, in der sich keine Mannschaft etwas schenken wird. Beide Mannschaften haben Chancen auf den Sieg, einen geringen Vorteil hat wohl die einheimische HG, da sie vor eigenem Publikum spielt. Die Mannschaft ist heiß und freut sich auf große Unterstützung aus dem eigenen Fan-Lager und will den zweiten Sieg in dieser Saison einfahren.