Handball

Handball DJK Rimpar bestreitet am Sonntag das letzte Zweitliga-Heimspiel im Kalenderjahr 2016

"Wolfsrudel" geht nochmals im eigenen "Bau" auf die Jagd

Archivartikel

Zum letzten Mal i in diesem Jahr begibt sich das Rimparer "Wolfsrudel" im heimischen Wolfsrevier auf die Jagd. Zu Gast ist in der s.Oliver-Arena in Würzburg am Sonntag um 18 Uhr der TuS Ferndorf.

Ferndorf rangiert nach 16 gespielten Begegnungen punktgleich mit dem Sechzehnten, dem ASV Hamm-Westfalen, auf Platz 17 der Tabelle der 2. Handball-Bundesliga, also einem direkten Abstiegsplatz.

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1650 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00