Handball

Handball Rimpar schlägt in der 2. Liga den TV Hüttenberg mit 29:22 und feiert damit den ersten Sieg in der noch jungen Saison 2020/21

„Wölfe“ von Beginn an hellwach und torgefährlich

Archivartikel

DJK Rimpar Wölfe – TV Hüttenberg 29:22

Rimpar: Dayan (7 Tore), Wirtz (6/davon 2 Siebenmeter), Schulz (5), Brielmeier (3), Sauer (3), Kaufmann (2), Schömig (1), Karle (1), Kovacic (1), Schmidt, Böhm, Meyer, Neagu.

Zuschauer: 572.

Von Beginn an dominierten die Zweitliga-„Wölfe“ aus Rimpar den TV Hüttenberg und lagen über die gesamte Spielzeit in Führung.

...

Sie sehen 11% der insgesamt 3457 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00