Handball

Handball Rimparer Wölfe gewinnen in Großwallstadt knapp mit 26:24 / Früher Platzverweis für Mario Stark / Zugpferd des Gastgebers erwischt Rechtsaußen am Fuß

Videos bestätigen: Die „Rote“ ist gerechtfertigt

Archivartikel

Großwallstadt – DJK Rimpar 24:26

Großwallstadt: Redwitz, Kugis (beide Tor), Spatz (4 Tore/davon 2 Siebenmeter), Engels (4), Blank, Erifopoulos (1), Pfeifer, Schnellbacher, Corak (4), Stark (2), T. Spieß (1), Keck, Winkler (3). L. Spieß (2), Göpfert (3). – Disqualifikation: Rote Karte gegen Stark (TVG/18.). Rimpar: Wieser, Brustmann (beide Tor), Böhm (1),

...

Sie sehen 10% der insgesamt 3856 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00