Handball

Handball Überzeugender Rimparer Heimsieg gegen Emstetten / Nur drei Trommler in der Halle / Lob für Felix Karle

Trainer Ceven Klatt hat nichts zu mäkeln

Archivartikel

So leer, so gespenstisch war es bei einem Heimspiel der DJK Rimpar Wölfe in der „s.Oliver Arena“ noch nie, wie am Freitagabend. Einzig drei Ehrenamtler, die beim Auf- und Abbau halfen, sorgten mit drei Trommeln während der 60 Minuten ZweitligaHandball für etwas Heimspielatmosphäre. Vor der Pandemie waren im Schnitt 1700 Zuschauer bei den Spielen mit dabei.

Gefeiert werden konnte noch

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4635 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00