Handball

Handball Schwache HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim quält sich in der Verbandsliga zu einem 20:20 gegen TV Ispringen

Ove Villmann im Tor rettet Heimpunkt

Archivartikel

HSG Dittigheim/Tauberbischofsheim – TV Ispringen 20:20

Dittigheim/Tauberbischofsheim: Villmann (Tor), Rother (5 Tore/davon 2 Siebenmeter), Maier, Nass (1), Hartmann (2), Orf (1), Karl (1), Küpper (1), Bloser (2), Bodo (6), Ackermann, Engert (1)

Richtig angefressen zeigte sich HSG-Coach Martin Keupp, obwohl sein Team eine durchaus mögliche Heimniederlage gegen den TV

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4018 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00