Handball

Handball Frauen des TSV Buchen beschließen das Jahr mit dem Heimspiel gegen Richen

Im letzten Spiel keine Geschenke verteilen

Archivartikel

Nachdem die Herrenmannschaften bereits am vergangenen Wochenende ihr Jahr sportlich beschlossen und jeweils auf einem starken zweiten Tabellenplatz überwintern, müssen die Frauen des TSV Buchen kurz vor Weihnachten noch einmal ran. Zum Abschluss des Jahres ist der TB Richen zu Gast. Doch zuvor müssen noch ein letztes Mal die Jugendmannschaften ihr Bestes geben.

Die Jungs und Mädels der gemischten E-Jugend durften bereits vor zwei Wochen ihren Jahresabschluss mit einer gelungenen Übernachtungsaktion in der Sport- und Spielhalle feiern. Das Spiel gegen die HG Königshofen/Sachsenflur, das um 12.30 Uhr angepfiffen wird, will man nutzen, um den Tabellenführer mit einer Niederlage nach Hause zu schicken. Im Anschluss an dieses Spiel gastiert die gemischte D-Jugend des ETSV Lauda im Hexenkessel. Die Buchener wollen ihr Jahr mit einem Sieg beschließen und können dies ab 14.15 Uhr tun.

Ein kleines Derby zum Jahresende darf die weibliche B-Jugend bestreiten. Gegen den TV Mosbach will das Team von Ralf Rohmann und Marion Michael einen Erfolg einfahren und die Feiertage auf dem ersten Tabellenplatz der Bezirksklasse ausklingen lassen. Anwurf des Spiels ist um 16 Uhr. Das letzte Spiel des Tages und des Jahres dürfen die Damen des TSV bestreiten. Der Gegner aus Richen befindet sich deutlich unter dem Team von Coach Andreas Hollerbach. Trotz des anstehenden Festes wollen die „Mädels“ jedoch keine Geschenke verteilen, sondern mit einem Sieg ein klares Zeichen in Richtung Klassenerhalt setzen. Das Spiel beginnt um 18 Uhr. Weiter geht es am 26. Januar um 20 Uhr im „Hexenkessel“ Buchen.