Handball

Handball Rimpars Torwart-Legende Max Brustmann beendet seine Karriere nun unfreiwillig ganz leise / Abschied soll nachgeholt werden / Hilfe „für die Bank“ angeboten

„Für mich war das mehr als nur Sport“

Archivartikel

Die tränenreichen und rührenden Abschiede beim Handballzweitligisten DJK Rimpar Wölfe haben mittlerweile fast so etwas wie Tradition: 2018 verabschiedeten sich die beiden lebenden Vereinslegenden Stefan Schmitt und Sebastian Kraus am letzten Spieltag von ihren Fans, ein Jahr später wurde es wieder hochemotional im „Wolfsrevier“, als Matthias Obinger als waschechter Rimparer nach vier Jahren

...

Sie sehen 7% der insgesamt 5772 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00