Handball

Handball HSV vor letztem Saisonspiel in Randersacker

Ein Punkt würde für den Aufstieg reichen

Archivartikel

„Der Druck ist natürlich da, aber wir wissen damit umzugehen. Das wir uns mit einer unnötigen Niederlage jetzt noch um den verdienten Lohn bringen glaube ich nicht, dafür haben wir uns bislang zu gut präsentiert“, so HSV-Trainer Konrad Michel vor dem letzten Saisonspiel bei der SG Randersacker.

Ein Punkt zur Sensation

Ein Punkt reicht den Wertheimern, um tatsächlich die

...

Sie sehen 13% der insgesamt 2961 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00