Handball

Deutschland Gegen Frankreich zeigt Martin Strobel, warum ihn Bundestrainer Christian Prokop von der Zweiten Liga zurück in die Nationalmannschaft geholt hat

Der Unterschätzte aus dem Unterhaus

Archivartikel

Berlin.Es fühlt sich ein bisschen so an, als gehöre Martin Strobel schon ewig zur Nationalmannschaft, was daran liegt, dass Martin Strobel schon ewig zur Nationalmannschaft gehört. Im April 2007 machte der Handballer aus Rottweil sein erstes Länderspiel, 144 weitere folgten. Eine stattliche, ja sogar beachtliche Zahl. Doch so richtig wahrgenommen wurde er nie, weil der Rückraumspieler oft im Schatten

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4601 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema