Grünsfeld

1942 im Lazarett verfasst Ein Gedicht voll Hoffnungslosigkeit und Zukunftsfreude zugleich

Sehnsucht nach der Heimatstadt

Archivartikel

Im Lazarett verfasste Rudolf Kuhn 1942 Gedichte. Ein ganzer Band bleibt der Nachwelt erhalten.

Grünsfeld. Bei Sichtung seiner geschichtlichen Sammlungen stieß Edgar Weinman auf eine Weihnachts-Postkarte, die er 1985 von Familie Kuhn erhalten hatte. Auf der Vorderseite war ein sorgfältig aufgeklebtes Blatt mit einem von Rudolf Kuhn selbstverfassten Gedicht zu sehen, die Rückseite enthält

...

Sie sehen 12% der insgesamt 3281 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00