Grünsfeld

Kunstvolle Wortakrobatik

Poetry Slam im Familienzentrum

Archivartikel

Grünsfeld.Die preisgekrönte Hardheimer Poetry-Slammerin Natascha Bienert gibt im Familienzentrum Grünsfeld einen Einblick in ihr Repertoire. Begleitet wird sie dabei von jungen Musikern aus der Region. Dieser Auftritt findet am Mittwoch, 2. Oktober, im Familienzentrum Grünsfeld, Hauptstraße 11 statt. Beginn ist um 19.30 Uhr. Die Künstlerin hatte Anfang dieses Jahres einen Siegerplatz im Poetry-Slam-Wettbewerb „Wort:Schöpfung“ in Freiburg gewonnen. Als Newcomerin überzeugte Natascha Bienert die Jury mit ihren ureigenen, nachdenklichen Texten zu Themen wie „Glück“, „KinderAugen“, „GottSeiDank“, „Zeit“ oder „Wer bin ich?“ und erlangte damit unter anderen Slammern enorm schnell Beachtung. Hinter einem Poetry-Slam verbirgt sich eine Art literarischer Vortragswettbewerb, bei dem die Teilnehmer eigene künstlerisch-kreative Texte zum Besten geben, in denen Herzensanliegen kunstvoll zur Sprache gebracht werden. Diese Veranstaltung findet in Kooperation mit der Mobilen Jugendarbeit Lauda- Königshofen statt. Wer eine Mitfahrgelegenheit benötigt kann sich unter Telefon 0151/20 03 36 80 bei Nadja Steigerwald melden.