Grünsfeld

Wildunfall am Freitagmorgen

Motorradfahrer verletzt sich schwer

Archivartikel

Unterwittighausen.Bei einem Wildunfall am frühen Freitagmorgen zwischen Unterwittighausen und Zimmern verletzte sich ein Motorradfahrer schwer.

Der 56-Jährige befuhr gegen 5.30 Uhr mit einer Kawasaki die Landstraße in Richtung Zimmern. Zu diesem Zeitpunkt überquerte ein Reh die Fahrbahn, woraufhin es zum Zusammenprall zwischen dem Motorrad und Tier kam. Der Zweiradfahrer verlor dadurch die Kontrolle über sein Gefährt und stürzte.

Bei der Untersuchung im Krankenhaus stellte sich heraus, dass der Mann schwerste Verletzungen erlitten hatte und stationär behandelt werden muss. Das Reh erlag an der Unfallstelle seinen Verletzungen. Am Motorrad entstand ein Sachschaden von 4000 Euro. zirkapol