Grünsfeld

Maxim Kowalew Don Kosaken zu hören

Archivartikel

Grünsfeld.Die Maxim Kowalew Don Kosaken sind am 28. Dezember um 19 Uhr in der Pfarrkirche St. Peter und Paul zu erleben. Der Chor wird russisch-orthodoxe Kirchengesänge, ukrainische und deutsche Weihnachtslieder sowie einige Volksweisen und Balladen zu Gehör bringen. „Aus den Tiefen der russischen Seele“ ist das Motto des Abends . Auch im neuen Konzertprogramm dürfen Wunschtitel wie „Abendglocken“, „Stenka Rasin“, „Suliko“ und „Marusja“ fehlen. Karten gibt es in den Kundenforen der FN, bei der Stadtverwaltung Grünsfeld und im Pfarramt Grünsfeld. Bild: Veranstalter