Grünsfeld

Gedenktafel angebracht Inhaber des einstigen Wohnhauses der jüdischen Mitbürger gab Erlaubnis

Erinnerung an Schicksal der Familie Rothschild

Archivartikel

Gegen das Vergessen: Eine neue Tafel erinnert an das Schicksal der Familie Rothschild. Franz Ködel, Pierrot Michel und Wolfgang Sommer haben sie am ehemaligen Wohnhaus angebracht.

Grünsfeld. Franz Ködel hat sich intensiv mit der Geschichte der Grünsfelder Juden beschäftigt. Der Gemeinderat und ehemalige Realschullehrer ist dabei auch auf bislang unbekannte Fakten gestoßen. Seinen

...

Sie sehen 10% der insgesamt 4085 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00