Grünsfeld

Regenüberlaufbecken Paimar

Der Abfluss wird reduziert

Archivartikel

Grünsfeld/Paimar.Der Umbau des Regenrückhaltebeckens 1 in Paimar ist aufgrund der Aktualisierung des Allgemeinen Kanalisationsplans notwendig geworden. Die alte wasserrechtliche Erlaubnis endete im Dezember 2008. Derzeit ist der Betrieb nur geduldet. Die neue wasserrechtliche Erlaubnis geht bis zum 31. Dezember 2029, ist aber an Umbaumaßnahmen geknüpft.

Das Beckenvolumen ändert sich nicht. Allerdings wird der Abfluss von 59 Liter auf 30 Liter pro Sekunde reduziert. Die Rohrdrossel wird durch Drosselorgan und Datenblatt ersetzt.

Zudem sind noch einige weitere Arbeiten für die Optimierung des Betriebs vorgesehen.

Den Auftrag für die Tiefbauarbeiten und den Drosselschacht vergab der Grünsfelder Gemeinderat in seiner Sitzung am Dienstag an die Firma Pfeuffer aus Zimmern für 52 246 Euro. hut