Großrinderfeld

Staatssekretärin Friedlinde Gurr-Hirsch unter den Besuchern Feldtag in Großrinderfeld zur Bodenaufbereitung und mechanischen Unkrautbekämpfung

Neue Wege im Ackerbau sollen beschritten werden

Archivartikel

Großrinderfeld.Mit neuen Wegen im Ackerbau ohne den Einsatz von Glyphosat setzte sich der Feldtag zur Stoppelbearbeitung in Großrinderfeld auseinander. Dass die Bundesregierung zeitgleich an den Tag ihren Beschluss zum schrittweisen Verbot und dem endgültigen Aus des Unkrautvernichters bis Ende 2023 fällt, ahnten die Veranstalter vorab nicht.

Bei der gemeinsamen Veranstaltung des Landwirtschaftsamtes

...

Sie sehen 9% der insgesamt 4892 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00