Großrinderfeld

TSV Gerchsheim Laiendarsteller sorgten mit der Kriminalkomödie „Die verschwundenen Untermieter“ für große Begeisterung

Irrungen und Wirrungen im Adelshaus

Archivartikel

Gerchsheim.Die Lachmuskeln wurden kräftig in Anspruch genommen: Die Schauspielgruppe des TSV Gerchsheim hatte mit dem Stück „Die verschwundenen Untermieter“ eine Kriminalkomödie auf dem Programm, die für reichlich Situationskomik bei der Premiere in der Turn- und Festhalle sorgte.

Die etwas schrulligen drei Damen mit Adelstitel und Herrschaftshaus haben eigentlich alles, was sie brauchen. Den

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2956 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00