Großrinderfeld

Nach Übertragung der Ostergottesdienste In Zeiten von Corona sind in nächster Zeit zusätzliche Projekte geplant

Digitale Helfer sind in Großrinderfeld weiterhin aktiv

Archivartikel

Großrinderfeld.Nach der Premiere bei der Übertragung der Ostergottesdienste in Großrinderfeld sollen zusätzliche Projekte in Zeiten der Corona-Pandemie erfolgen.

Die Digitalhelfer werden sich voraussichtlich am Samstag, 18. April, um 16 Uhr in einer Videokonferenz treffen. Ausdrücklich dazu aufgerufen seien auch Menschen, die künftig an einer Mitarbeit interessiert sind, so Rainer Gerhard. Wer an dem

...

Sie sehen 16% der insgesamt 2604 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00